Peter Honsalek

Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule, BRATSCHE, GEIGE, KLAVIER, KEYBOARD, GESANG

Peters musikalisches Talent zeigte sich früh und vielfältig. Mit der Bratsche gehörte er bundesweit zu den besten Teilnehmern bei „Jugend musiziert“, er sang bei den Regensburger Domspatzen und erhielt mehrer Stipendien. Nach seinem Abschluss als Diplommusiker an der Hochsschule für Musik und Theater in München musizierte er unter anderem bei der Rheinischen Philhamonie, der Deutschen Staatsphilharmonie und dem Münchner Bachkollegium.  Die Arbeit mit den Medien interessierte ihn ebenfalls, er schrieb Filmmusiken und Radiobeiträge, brachte mehrere Alben heraus. Auf die Tätigkeit als Musiklehrer bereitete Peter sich nicht nur musikalisch, sondern auch pädagogisch vor und erwarb den Bachelor of Education an der Universität Koblenz, um nun perfekt vorbereitet der nächsten Generation junger Talente zur Seite stehen zu können. 


Gerd Wagner

Saxophon, Klarinette, Musikgrundschule, Blockflöte

Bereits während seiner Tätigkeit als Erzieher brachte der Musikschulinhaber Musik in seine tägliche Arbeit ein, musizierte mit Kindergartenkindern und Menschen mit geistiger Behinderung. Im Jahre 2003 machte er mit der Gründung der Musikschule das gemeinsame Musik machen endgültig zu seinem Beruf. Die gesammelten Erfahrungen z.B. beim Musizieren mit Kindern gibt er natürlich auch gerne an andere Lehrer weiter. Für Auftritte als Saxophonist bleibt da leider nicht mehr viel Zeit, aber manchmal nutzt er doch die Gelegenheit und lässt sein Tenorsaxophon auf der Rock‘n-Roll-Bühne „röhren“.


Sabrina Hück

Akustische Gitarre, E-Gitarre, Blockflöte, Babygarten, Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule

Bereits während Ihres Lehramtstudiums (Gitarre und Gesang an der Universität Koblenz) betreute Sabrina mehrere Musikprojekte in verschiedenen Grundschulen. Mit Kindern Musik zu machen ist eine ihrer Stärken und Leidenschaften. Beim Ifem-Institut in Mainz absolvierte Sabrina die Zusatzausbildung zur Musikgartenleiterin und begleitet seit dem Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahren bei ihren ersten musikalischen Schritten. Als Gitarristin fühlt sie sich sowohl in der klassischen als auch in der populären Musik zuhause. Ihre musikalische Bandbreite zeigt sie ebenfalls als Leiterin zweier Chöre.


Jeanette Alken

Klavier, Keyboard, Blockflöte, Babygarten, Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule

„Es war schon immer mein Traum, mit Kindern zu arbeiten und Musik zu machen“, berichtet Jeanette. Mit ihrer klassischen Klavierausbildung, dem Studium in Sozialpädagogik und diversen Fortbildungen zum Thema elementare Musikerziehung bringt sie zusätzlich zu diesem Wunsch auch die passende Ausbildung mit. Die wichtigste Voraussetzung aber dürfte ihre Leidenschaft für Musik sein, die auf die Kleinsten im Babygarten genau so ansteckend wirkt wie auf erwachsene Klavierschüler. Ob Musik für Kinder, Klassik oder Jazz ist dabei gar nicht so wichtig – „entscheidend ist die Begeisterung, mit der man musiziert.“


Stella Tscherkasow

Klavier, Babygarten, Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule

Dass sie mit Kindern musizieren möchte, war Stella schon sehr früh klar. An der pädagogischen Musikhochschule Frunse erwarb sie das nötige Know-How und ihr Diplom als staatlich anerkannte Musiklehrerin (Hauptfach Klavier). Ihrem Ideal – Musik mit Einfühlungsvermögen, Motivation und Geduld – zu vermitteln, ist sie treu geblieben. Und davon profitieren nicht zuletzt auch Ihre erwachsenen Klavierschüler.

 


Markus Pellenz

Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule, Gitarre

Eigentlich kennen ihn alle Kinder und auch die Erwachsenen nur als „Pelli“. Und irgendwie ist er immer von einer Kindertraube umgeben. Weil der „Pelli“ nämlich nicht nur singt, Gitarre spielt, mit den Kindern tanzt, trommelt, Musikgeschichten erzählt und Instrumente ausprobiert, sondern auch noch immer irgendwelche Faxen macht. Und so schafft er es immer wieder, Kinder für Musik zu begeistern!

Freie Plätze bei Markus...

Musikgruppen


Bruno Lehan

Gesang, Gitarre, Musikgrundschule

Ob als Schauspieler, Sänger oder Gitarrist – Bruno ist einfach auf der Bühne zuhause. In Koblenz und Umgebung gibt es wohl kaum jemand, der ihn noch nicht live erlebt hat, sei es als Frontmann der „Wild Bobbin‘ Baboons“ oder als langjähriges Ensemblemitglied im „Schängel“, dem Koblenzer Kulttheater mit „Willi und Ernst“. Seine Vielseitigkeit bewies er aber auch in vielen anderen Band- und Theaterprojekten, zum Beispiel bei „Colorful Artist“, der „All Dull Band“, dem Italien-Quartett „La Crema“ oder als Darsteller in mehreren Musicals am E.T.A-Hoffmann-Theater in Bamberg.