Querflöte


Der Ton macht die Musik – das gilt auch und insbesondere für die Querflöte. Entscheidende Faktoren für einen schönen Querflötenton sind der sogenannte „Ansatz“, also die Mund- und Lippenstellung und die richtige Atemtechnik. Ebenso unerlässlich für Erfolge auf dem Instrument ist eine saubere Fingertechnik. Die Querflöte läßt sich in der Regel ab einem Alter von ca. 6 Jahren erlernen. Hilfreich für sehr junge Musiker sind Querflöten mit gebogenen Kopfstücken, dann müssen die Arme nicht so weit nach außen gestreckt werden.

Obwohl Querflöten inzwischen aus Metall gefertigt werden, zählen sie immer noch zu den Holzblasinstrumenten. Verbreitet sind sowohl Modelle mit geschlossenen Klappen als auch mit Ringklappen. Klassisch Musik insbesondere im Barock wäre ohne Flöten kaum vorstellbar. Aber auch im Jazz und selbst in Pop und Rock hat die Querflöte ihren Platz, wie z.B. der Flötist Ian Anderson mit seiner Band Jethro Tull in den 70er-Jahren bewies.-zu den Schnupperkursterminen!-