Infektionssschutz - aktuelle Maßnahmen

Der Gesundheitsschutz unserer Musikschulbesucher liegt uns besonders am Herzen. Mit den folgenden Maßnahmen möchten wir diesen Schutz sicherstellen.  Die Hygienebestimmungen erfüllen die Vorgaben von Bund, Länder und Kommunen oder gehen oft sogar darüber hinaus:

 

 

  • bitte warten Sie, bis der Lehrer Sie oder ihr Kind am Eingang / Wartebereich abholen kommt. Die Musikschule bitte nur mit Maske betreten und den Mindestabstand von 1,50 Meter einhalten. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres benötigen die Maske nicht. 
  • um die Aerosol-Belastung der Räume zu minimieren, werden die Räume innerhalb jeder Unterrichtseinheit mind. 1 x durchgelüftet. Bitte denken Sie an passende, am Besten mehrlagige, Kleidung, damit der Unterricht ggfs. auch bei offenem Fenster fortgeführt werden kann
  • Sie können jederzeit, auch kurzfristig, auf Online-Unterricht ausweichen. Bitte nehmen Sie dann Kontakt mit dem Musikschulbüro oder direkt mit Ihrem Musiklehrer auf
  • in allen Unterrichtsräumen stehen mobile transparente Schutzwände bereit. Diese können auf Wunsch des Schülers, der Eltern oder der Lehrer jederzeit eingesetzt werden
  • sollten Symptome einer Atemwegsinfektion vorliegen, darf die Musikschule nicht betreten werden
  • beim Betreten der Musikschule bitte die Hände waschen oder desinfizieren
  •  wir sind verpflichtet, die Kontaktdaten aller Personen bei Betreten der Schule zu erfassen. Bei den Musikschülern erfolgt die Erfassung automatisch durch die Musiklehrer, ebenso bei den Erwachsenen im Musikkindergarten. Begleitpersonen, die ebenfalls die Musikschule betreten möchten, müssen das im Eingang liegende Formular ausfüllen und draußen in den Briefkasten einwerfen.

 

Damit auch die Teilnehmer der Musikgarten- und Musikalische-Früherziehungs-Gruppen unbeschwert miteinander musizieren können, haben wir die Gruppengröße auf maximal 5 Kinder begrenzt. Aufgrund der derzeitigen Situation können Musikinstrumente nicht mehr von Kind zu Kind weitergegeben werden. Statt dessen bringen die Kinder ihre eigene Instrumententasche (kann für 19 Euro in der Musikschule bestellt werden) mit. Sollten Kinder krank oder verhindert sein, können sie gerne zuhause die Mit-Mach-Musikvideos  nutzen, welche von jedem Musikschulmitglied jederzeit aufgerufen werden können. Zu den Videos